Anmeldung:

Mai-Kurs 2020 

Dezember-Kurs 2020

 

Im Kurs werden wir alle wichtigen (Gold-)Draht-Techniken und Materialien der Klosterarbeit erlernen und ausprobieren. 

Die praktische Arbeit wird durch verschiedene Infoblöcke zu Geschichte, Materialien, Aufbau und Gestaltung ergänzt. Diese Basis ermöglicht später ein selbständiges Gestalten und Experimentieren, auch mit anderen Werkstoffen, sowie das Kreieren von eigenen Arbeiten im alten oder neuen Stil. 

Mit den im Kurs angefertigten Elementen kann zum Schluss ein Bild zusammengestellt werden.

Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, sowie  Interessierte aus anderen Kunsthandwerken, Schmuckgestaltungs-, Museums- und Restaurationsbereichen, welche gerne Inspiration und neue Einblicke in die Jahrhunderte alten Techniken und Werke erhalten möchten.

Als Ergänzung zur Praxis findet anschliessend ein vierter Kurstag in Luzern statt, während dem wir anhand von verschiedenen alten Originalen Techniken, Materialien und Gestaltung studieren und skizzieren können, um unsere eigenen Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern. Datum dieses vierten Tages nach Absprache.

Der Kurs im Dezember kann auch als Aufbau- und Vertiefungskurs vom Mai gebucht werden.

 

Weitere Infos 

ballenbergkurse.ch